Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Empowerment Session: Führung im Kontext kultureller Diversität

Alle Wege führen nach – China: Führung im Kontext kultureller Diversität am Beispiel des Reichs der Mitte“

Was sind Besonderheiten bei der Führung deutsch-chinesischer Team? Welche Besonderheiten bringt das chinesische Führungsverständnis mit sich? Wie gelingt eine erfolgreiche Führung kulturell diverser Teams? Auf diese und weitere Fragen mit konkreten Beispielen aus der Praxis wird Prof. Dr. Yasmin Weiß in der interaktiven Impulssession eingehen.


Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß (geb. Fargel), Professorin für Personal und Organisation | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Yasmin Mei Yee Weiß Web

Prof. Dr. Yasmin Weiß wuchs in einer deutsch-chinesischen Familie auf und startete ihre Karriere zunächst in der Unternehmensberatung Accenture und setzte sie bei den DAX-30-Unternehmen E.ON AG und BMW Group fort. Für BMW betreute sie als Personalerin das Einkaufs- und Lieferantennetzwerk Asien mit Sitz in Peking und wirkte an der Personalstrategie für BMW China mit. Heute ist sie geschäftsführende Direktorin des Instituts für deutsch-chinesische Zusammenarbeit (IDCZ) und gehört mehreren Aufsichts- und Beiräten von deutschen Unternehmen an. 


Parallel zu Ihrer Karriere in der Wirtschaft hat Yasmin Weiß eine Professur an der Technischen Hochschule Nürnberg inne. Ihr Forschungsschwerpunkt bezieht sich auf die Themen Arbeitswelt und Kompetenzen der Zukunft sowie Optimierung der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit. Sie ist Autorin des Buches „Strategisches Talentmanagement in China“, das im Gablerverlag erschienen ist. 


Seit 2014 gehört sie zudem dem Außenwirtschaftsbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums an.