Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Empowerment Session People Analytics: HR Erfolg messbar machen

In dieser Empowerment Session wird People Analytics als neues Instrument zur Messung von HR Erfolg vorgestellt. Im Mittelpunkt steht die De-Mystifizierung von People Analytics und ein Blick in die Zukunft der datengetriebenen HR Funktion. Zwei kurze Impulsvorträge von SAP und Kienbaum zeigen, wie erfolgreiche People Analytics Projekte in Einklang mit der DSGVO funktionieren können. Dr. Sarah Zelt und Slavena Tsoneva gewähren zusätzlich Einblicke wie SAP HR-interne People Analytics Projekte treibt und demonstrieren in einer Live Demo den Digital Boardroom. 

Abgerundet wird die Session von einer interaktiven Case Study, in der die Teilnehmer sich der Herausforderung stellen können eine konkrete HR Fragestellung mit Daten zu lösen.

Sap Zelt



Dr. Sarah Zelt | Global HR Project Director | SAP


Dr. Sarah Zelt ist als Global HR Project Director bei SAP SE im Chief Operating Office in HR einer der Pioniere in der Frage, wie wir in Zukunft arbeiten werden. Die Leitthemen ihrer Arbeit sind die Evolution einer digitalen und datengetriebenen Personalarbeit und das vielfältige Potenzial von HR-Analytics für bessere und intelligentere Talent- und Organisationsentwicklung. Vor ihrer jetzigen Aufgabe unterstützte sie als Prozessberaterin bei SAP HR ihre internen Kunden in allen Fragen des Prozessmanagements. Zusätzlich zu ihren Psychologie-Abschlüssen von der Universität  Mannheim und der San Diego State University in den Vereinigten Staaten promovierte Dr. Zelt im Fachbereich Betriebswirtschaft an der Universität Liechtenstein. 

Sap Tsoneva

Slavena Tsoneva | Analyst HR Data and Insights | SAP 


Slavena Tsoneva unterstützt als Teil des People-Insights-Teams im HR Chief Operating Office bei SAP intelligentere datengetriebene Entscheidungsprozesse. Ihr Interesse gilt innovativen Themen wie HR-Analytics, den neuen Arbeitsformen der Zukunft und dem Potenzial neuer Technologien. Zusätzlich zu ihrem Masterabschluss der Psychologie an der Universität Heidelberg hat Slavena das “HR Early Talent Programm” erfolgreich abgeschlossen.